Herzlich Willkommen

  • Schrift vergrößern
  • Standard Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Aktuelles VDH Europasieger-Ausstellung Dortmund

VDH Europasieger-Ausstellung Dortmund

images

 

 

Europasieger-Ausstellung in Dortmund erwartet volles Haus

 

Vom 17. bis 19. Mai öffnen die Dortmunder Westfalenhallen wieder ihre Tore für die in den Rahmen der Messe „Hund & Katz“ eingebundene Europasieger- und Internationaler VDH-Frühjahrssieger-Ausstellung. Mit über 7.300 gemeldeten Hunden kommt dieses Format zwar nicht ganz an die im Herbst an gleicher Stelle stattfindende Bundessieger-Ausstellung heran, stellt aber mit 237 ausgestellten Hunderassen aus 33 Nationen immer noch ein beachtliches Highlight dar.

Die Durchführung des Hovawart-Klassements am Freitag, den 17. Mai und am Samstag, den 18. Mai jeweils ab 10 Uhr zeichnet einmal mehr das bewährte Team um Nadia Sippel von der LG NRW verantwortlich. Am ersten Ausstellungstag werden 31 Hovawarte in Halle 7, Ring 21 von Sigrid Darting-Entenmann bewertet, während am Samstag zur Frühjahrssieger-Ausstellung nur 24 Hunde vor RZV-Richterobmann Michael Kunze ebenfalls in Halle 7, Ring 20 in Konkurrenz treten.

Etwas schade ist dabei, dass die Jüngsten-Klassen an beiden Tagen enttäuschend schwach besetzt sind.

Dennoch wird Dortmund wieder ein Zuschauermagnet sein. VDH-Geschäftsführer Leif Kopernik konnte über weiter gestiegenes Interesse von Ausstellerseite berichten. Erstmals dabei sein wird eine Video-Online-Sprechstunde für Hunde und Katzen, die bundesweit erreichbar ist. Ebenfalls zum ersten Mal wird die Halle 3 komplett dem Thema Hundesport in all seinen bunten Facetten gewidmet sein, vom Dog Dancing über einen rasanten Flyball-Demonstrationen bis hin zum Dog Diving, dem Wasserspaß, an dem auch Besucherhunde teilnehmen können. / Rolf Schettler

 

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 14. Mai 2019 um 12:05 Uhr